logo

Kunst

  • 695A0524aa
  • IMG 4053aa
  • IMG 4863aa
  • IMG 6648aa2Kopie
  • ee-IMG 8005aa
  • ersteklasseIMG 3180aa

    Die Förderung von Kunst ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit dem Studienfonds für Eurythmie und Sprachgestaltung fördern wir Kunst und engagieren uns gleichzeitig im sozialen Leben. Denn die Fördermittel werden als konkrete Unterstützung an die Studierenden weitergegeben und helfen ihnen dabei, ihre Ausbildung in der Schweiz absolvieren zu können. Gleichzeitig stärken wir so den Bildungsstandort Schweiz und damit die jeweiligen Ausbildungsstätten.

    Rudolf Steiner inspirierte durch seine geisteswissenschaftlichen Beiträge sowie durch seinen künstlerischen Nachlass zahlreiche Künstler. Er schuf mit der Eurythmie eine völlig neue Kunstform und gab für den künstlerischen Umgang mit der Sprache wichtige Anregungen.

    In der Weihnachtszeit 2012 riefen wir erstmalig zu Spenden auf, um Eurythmie und Sprachgestaltung in der Schweiz zu fördern. Und das mit Erfolg: Der Aufruf ermöglichte den Aufbau eines Studienfonds, der uns erlaubt, in den kommenden Jahren Stipendien für Studierende in den Bereichen Eurythmie, Heileurythmie, Sprachgestaltung und Sprachtherapie in der Schweiz zu vergeben. Im Studienjahr 2013/14 konnten wir 16 Studenten mit Stipendien in Höhe von insgesamt 46.620,- CHF unterstützen. in den Studienjahren 2014/15 und 2015/16 vergaben wir Stipendien in Höhe von 46.900,- und 47.540,- CHF.

    In Gesprächen mit Studenten stellten wir allerdings fest, dass die bisherige Stipendienhöhe noch nicht den Bedarf der Studenten deckt. Insbesondere wegen der vergleichsweise hohen Lebenshaltungskosten und Studiengebühren halten wir eine zusätzliche Förderung der Studenten für notwendig, auch um den Bildungsstandort Schweiz für die Eurythmie und Sprachgestaltung zu stärken. Wir suchen daher noch zusätzlich nach Partnern und Förderern, die den Studenten helfen und damit die Eurythmie und Sprachgestaltung in der Schweiz fördern möchten.
     
    Unterstützt werden durch diesen Fonds derzeit ausschließlich Studenten des 3. und 4. Ausbildungsjahres. Dieses Projekt braucht weitere finanzielle Unterstützung. Leisten Sie gerne Ihren eigenen Beitrag! Bitte geben Sie bei einer Spende als Verwendungszweck „Studienfonds“ an.

    Studenten, die sich für ein Stipendium in den Bereichen Eurythmie, Heileurythmie, Sprachgestaltung und Sprachtherapie in der Schweiz bewerben wollen, finden hier die notwendigen Unterlagen als PDF zum Download: Übersicht benötigte Unterlagen, Anmeldeformular und Budgetplanung.

    Copyright © 2017 Stiftung TRIGON